ein lebendiges dorf voll bunter kultur, reichhaltiger naturprodukte und sonniger laune. bun tschlin bedeutet natur- und lebensraum zum entdecken, sanfter tourismus, aber auch ökologische spitzenprodukte. tschlin liegt zuunterst im unterengadin auf einer sonnenterrasse hoch über dem tal. ein bau fällt auf und verbindet das dorf mit der modernen welt: die rote mehrzweckhalle neben dem nicht mehr gebrauchten schulhaus. der saalbau soll den tschlinern raum geben für sport, musik und tanz. doch es gibt nicht mehr viele bewohner. die gut 400 einwohnerinnen und einwohner suchen tapfer nach wegen, damit leute zuziehen. aus dem alten schulhaus soll das hotel werden.